Description for image 5Description for image 4

Ferienwohnung auf Spiekeroog

Es ist eine tolle Urlaubsinsel und dort wohnt man gut in einer Fewo Spiekeroog! Lassen Sie sich verzaubern von der Sonne, den Wellen und dem Meer. Die Trauminsel läd ein zum Urlaub und Sie müssen nur hier buchen! Hier finden Sie eine Ferienunterkunft mit oder ohne Kinderbetten und tollen Bewertungen. Eine Wohnung in strandnähe läd ein zum entspannen und relaxen.


Fewos auf der Urlaubsinsel finden

Hier bei uns finden Sie eine Vielzahl an Unterkünften, welche besonders bei Familien sehr beliebt sind. Große Wohnungen mit viel Platz, auch für größere Gruppen. Die Pauschalangebote schonen dann natürlich Ihren Geldbeutel. Eins, zwei, drei und los gehts! Trauen Sie sich einfach mal. Sie werden es sicherlich nicht bereuen. Direkter Kontakt zum Vermieter und somit keine Vermittlungsprovision.

Allgemeine Infos

Spiekeroog ist eine 18,25 qkm große bewohnte Insel von Ostfriesland in dem niedersächsischen Wattenmeer und befindet sich geographisch zwischen der Insel Langeoog und der Insel Wangerooge. Das besondere Charakteristikum der Insel ist der unveränderte Ortskern samt den alten Inselhäusern aus dem 16. Jahrhundert sowie die einmalige Naturlandschaft und das UNESCO-geschützte Wattenmeer.

Zahlen und Fakten über die Insel

  • Geografische Lage: 53° 45’ 2’’ bis 53° 47’ 1’’ nördlicher Breite, 7° 40’ 0’’ bis 7° 49’ 1’’ östlicher Länge
  • Fläche: 18,25 qkm
  • Einwohnerzahl: 798
  • Geringste Entfernung zum Festland: 5,8 km (Luftlinie)
  • Höchste Erhebung: Weiße Düne 24,1 m über NN
  • Gästebettenanzahl: ungefähr 3.650

Geschichte der Insel

Die erste schriftliche Erwähnung stammt von einer Urkunde vom 11. September 1398. Zu dieser Zeit ist die Insel ein Unterschlupf für Piraten. Erst im 1600 Jahrhundert entstand ein kleines Dorf Spiekeroog. Die Gesamtbevölkerung war noch ziemlich klein und so lebten nur 12 Familien auf der gesamten Insel. Sie lebten von der Landwirtschaft und der Fischerei. In den folgenden Jahrzehnten erlangte der Walfang immer mehr Bedeutung und dementsprechend wuchs auch die Gesamtbevölkerung der Insel auf insgesamt 35 Familien an. Im 17. und 18. Jahrhundert stand die Insel erst unter französischen Herrschaft anschließend unter der englischen Herrschaft und schließlich unter der deutschen Herrschaft. Am Ende des 18. Jahrhunderts entstanden hier zahlreiche Seebäder nach englischem Vorbild. Es entstand langsam ein Tourismus auf der heutigen Urlaubsinsel. Zugute kam dem anfänglichen Tourismus, dass bereits im Jahre 1792 eine wöchentliche - und später eine tägliche - Fährverbindung zum Eiland eingerichtet worden war. Während des gesamt 19.Jahrhundets wurde die Infrastruktur und der Tourismus auf der Urlaubsinsel ausgebaut. Im Jahr 1969 erhielt man dann nun endlich die offizielle Anerkennung als Nordseeheilbad. Im selben Jahr entstand auch ein Kurgarten auf der Trauminsel. Auch in den folgenden Jahrzehnten wurde weitere Investitionen in Infrastruktur und Tourismus verwirklicht.




Sehenswürdigkeiten und Kultur

Altstadt und die alten Inselhäuser: Die Insel hat die ältesten ostfriesischen Inseldörfern im Hinblick auf Infrastruktur, Straßen und Wegen, Baustruktur und Architektur der alten Friesenhäuser. Dadurch existiert immer noch der historische Ortskern von Spiekeroog samt der Einbettung in die ostfriesische Naturlandschaft. Das älteste Inselhaus mit der typischen ostfriesischen Architektur ist das „Alte Inselhaus“ am Süderloog 4. Es ist noch mit einem Schwimmdach ausgestattet, das bei möglichen Sturmfluten vor allem die wichtige Funktion einer Rettungsinsel für sämtliche Hausbewohner übernahm. Weitere erhaltene Inselhäuser mit einer Schwimmdachkonstruktion sind auch das „Drifthuus“ sowie das „Huus Puppenstuv“ plus das „Doppelhaus“ am Noorderloog 15/17.

Alte Inselkirche: Die evangelisch-lutherische „Alte Inselkirche“ ist im Jahre 1696 erbaut und gehört damit zu dem ältesten Gotteshaus von sämtlichen ostfriesischen Inseln. Das Gotteshaus liegt unmittelbar zwischen der Straße Noorderloog sowie der Straße Süderloog. Sehr sehenswert sind vor allem die Renaissance-Kanzel und die Apostelbilder sowie auch eine Pietà von einem gestrandeten Schiff der spanischen Armada stammen soll. (Gottesdienste finden stets sonntags und freitags, im Sommer zusätzlich auch noch mittwochs statt.)

Skulptur "De Utkieker" auf der Aussichtsdüne: Eine besondere Sehenswürdigkeit auf der Insel Spiekeroog ist die Skulptur "De Utkieker" (übersetzt ungefähr „Der Ausschau haltende“) vom Künstler Hannes Helmke auf der höchsten Erhebung der Insel; und zwar auf der Aussichtsdüne zwischen dem Dorf Spiekeroog und dem Strand. Von dieser Aussichtsdüne existiert ein herrlicher Blick auf die Nordsee sowie dem Watten-Meer und der Dünenlandschaft; und vermutlich daher stellt die überdimensional große Plastik auch einen Mann, der auf die See blickt, dar.



Inselmuseum: Jeder Urlauber, der sich für die Kultur und die Geschichte von Spiekeroog interessiert, sollte unbedingt das Inselmuseum besuchen; dort werden anhand von historischen und auch naturkundlichen Ausstellungstücke zahlreiche Informationen über die Insel dargestellt.

Kulturangebot: Das Kulturangebot auf der Insel ist überwiegend auf die Bedürfnisse und Wünsche der Touristen abgestimmt, daher werden besonders im Zeitraum von März bis zu Oktober regelmäßig Konzerte und Theatervorführungen sowie Ausstellungen und sonstige kleinere kulturellen Veranstaltungen verwirklicht. Auch das Inselkino spielt in diesem Zeitraum drei- bis fünfmal pro Woche. Des Weiteren existiert auf der Insel Spiekeroog auch eine eigene Zeitung; und zwar der „spiekerooger inselbote“ mit über 1500 Abonnenten auf der Insel und dem Festland.

Die Naturlandschaft

Seit dem Jahr 1986 gehört die Trauminsel samt den alten Inselhäusern und insbesondere der wundervollen Natur zum Weltnaturerbe der UNESCO. Vor allem der Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer mit einem ungefähr 2.400 Quadratkilometer großen Naturgebiet schützt ein einmaliges Biotop in der natürlichen Wechselwirkung von Ebbe und Flut. Auf geführten Wattwanderungen können die interessierten Besucher das Wattenmeer samt den Tieren und den Pflanzen sowie auch den Zusammenhang zwischen den Gezeiten hautnah erleben. Das Meer gilt als ein einmaliges Naturlandschaftphänomen auf der gesamten Welt. Des Weiteren gibt es hier einen wundervollen unberührten breiten und langen Sandstrand samt einer ausgedehnten Dünenlandschaft für lange Spaziergänge direkt am Meer. Auch die Bobachtung von seltenen Tieren, insbesondere zahlreiche Vogelarten, ist auf der Insel Spiekeroog möglich und gilt als guter Geheimtipp in der Ornithologie

Wirtschaft

Die gesamte Wirtschaft der Insel konzentriert sich vor allem auf den sommerlichen Tourismus. Nach einer statischen Erhebung aus dem Jahr 2015 haben ungefähr 75.000 Urlauber mit 660.000 Übernachtungen sowie auch etwa 120.000 Tagesgäste die Urlaubsinsel besucht. Neben dem Tourismus existieren auch noch einige Fischer, aber in der wirtschaftlichen Gesamtbetrachtung stellt die gegenwärtige Fischerei nur einen sehr kleinen Teil der gesamten Wirtschaft auf der Insel dar.

Besonderheiten

Jedes Plätzchen hat so seine Besonderheiten und dies ist hier auch der Fall:

  • hier ist alles komplett autofrei.
  • Der Bollerwagen ist das typische Transportmittel.
  • Das Fahrradfahren ist auf der Insel überwiegend verboten.
  • Ein Verbot der kompletten Fahrradnutzung / Fahrradverleih verfehlte im Inselparlament nur knapp die Mehrheit.
  • Das Eiland hat als einzig bewohnte Insel von Ostfriesland keinen Flugplatz.
  • Bis zum Jahr 1981 hatte die Insel Spiekeroog eine eigene dieselbetriebene Inselbahn.
  • Die einzige Verbindung zum Festland ist die Fähre zwischen dem Hafen von Spiekeroog und dem Sielhafen Neuharlingersiel.


Urlaub machen

So einfach ist es: wählen Sie einen passenden Objekttyp und planen Sie die Anzahl der Nächte auf der Urlaubsinsel. In unserer Vermieterdatenbank hier finden Sie schnell ein passendes Ferienhaus für Ihren Urlaub. Wir haben viele Ferienhäuser auf unserem Portal für Sie gelistet. Ob Inseldorf oder einsame Unterkunft direkt am Strand. Einfach Absprache durch direkte Buchung beim Eigentümer! Frische Betten warten schon auf Sie! Muscheln sammeln im Watt! Im Dünenspa kommen Sie mit sich selbst in Einklang und sind ganz erholt! Pensionen und andere Unterkünfte finden Sie bei uns! Schauen Sie sich die Dünenlandschaften an und relaxen Sie! Ab in den Strandkorb den sogar schon Privatzimmer zur Verfügung stellen.




Oft gesucht

Im Zusammenhang mit einem supertollen Urlaub auf dieser Trauminsel werden meist die folgenden Begriffe gesucht bzw. vermutet:

  • Ferienwohnungen Wittbülten
  • Ferienwohnung privat mit Hund
  • 2 Personen
  • Ferienhaus am Meer
  • Gästehaus für 6 Pers
  • Haus am Meer günstig
  • Spiekerooger Vermieter
  • Dornumersiel
  • Beliebte Aktivitäten sind Kutschfahrten oder eine Wattwanderung
  • Ausritte am Deich und den Dünen sind ebenfalls sehr beliebt
  • Tolle Unterkunft mit Schlafzimmer und Badezimmer
  • Mit Reitunterricht und Kinderspielhaus
  • Es lockt der Deichblick und das Nordseebad